Category Archives: Allgemein

(M)ein Spruch des Tages, 13. Oktober 2013

 

Lieber verrückt das Leben genießen,

als normal langweilen.

 

Conny mit Emmy photo by whippethoney

24.9.2013, wir beide…

Advertisements

Mein Spruch des Tages, 08. Juni 2013

Wer inne hält, erhält innen halt.

Laotse

(M)ein Spruch des Tages 17. Oktober 2012

 

„Geniale Menschen sind selten ordentlich,

Ordentliche selten genial.“

 

(Albert Einstein – Physiker, 1879-1955)

 

schöner Fliegenpilz, 14.10.2012 ©by whippethoney

Herbst, buntes Laub, goldene Baumkronen, feucht-modrige Gerüche, Pfützen, kalter Wind, nasse Wiesen, unzählig viele Giftpilze, so zeigt sich im Moment, die schöne Oktober– Natur, wenn ich am Nachmittag mit den Hunden unterwegs bin, so wie dieser schöne Fliegenpilz, von denen man jetzt in den Wäldern herrliche Exemplare, stehen sieht.

Emmy bei unserem Sonntagsausflug 14.10.2012 © by whippethoney

 Emmy, beim Herbst-Sonntagsausflug, 14.10.2012

(M)ein Spruch des Tages 29. August 2012

 

„Fordere viel von dir selbst und

erwarte wenig von den anderen.

So wird dir Ärger erspart bleiben.“

 

(Konfuzius – Begründer des Konfuzianismus)

 

Scary meine "Alte Liebe" (25.08.2012) ©photo by whippethoney

Dieser Blick, meiner “Alten Lieben” Scary, er lässt mich immer wieder dahinschmelzen, 25.08.2012

Ist Rosy eine Betteltante??? ©photo by whippethoney (21.8.12)

Rosy bettelt doch nicht etwa vom Tisch ab…??? (21.08.2012)

Mein Spruch des Tages, 29. Juni 2012

 

“Freundliche Worte sind leicht,

Freundschaft ist schwer.”

 

Sprichwort aus Uganda

 

Amsel in Puschwitz, 28.06.12

Amsel, 28. Juni 2012

 

28.06.12 Kornblube

Kornblume, 28. Juni 2012

 

28.06.12 Emmy

Emmy, heute, beim Abendspaziergang (ich war noch ein bisschen auf Motivsuche), 28.06.12

Mein Spruch des Tages, 26. Mai 2012

 

“Wer jede Minute genießt

und jede Stunde bewusst erlebt,

für den ist jeder Tag etwas ganz Besonderes.”

 

Wiesen-Kerbel (Anthriscus sylvestris)

Wiesen-Kerbel (Anthriscus sylvestris) vom 16.05.12

Emmy_16.05.12

Emmy am 16.05.12

Doppel-Pusteblume_16.05.12

Doppel-Pusteblume vom 16.05.2012

Ich wünsche mir – und meinen Blog-Lesern,

schöne sonnige Pfingsten! Sonne

Mein Spruch des Tages, 21. Mai 2012

„Den größten Fehler,

den man im Leben machen kann,

ist, immer Angst zu haben,

einen Fehler zu machen.“

 

(Dietrich Bonhoeffer – evang. Theologe, 1906-1945)

 

 

Gemeine Margerite (Leucanthemum vulgare)_20.5.12_Wetro_Farbspielerei

Gemeine Margerite (Leucanthemum vulgare) (am 20.05.12, mein Farbenspiel)

Rosy im Stand_20.5.12_Puschwitz

Rosy (Superfly´s Rose Ebony) am 20.05.12

Sina_20.5.12

Sina, am 20.05.12

 

Emmy im Stand 20.5.12 Puschwitz

Emmy (Photarion´s Amethyst), am 20.05.12

Scary wie sie steht, am 20.5.12

Scary (Superfly´s I Am Scary), am 20.05.12

Eine schöne Arbeitswoche,

wünsche ich allen Blog-Lesern!

“Scary´s neues Leben” ist “Mein Spruch des Tages, 08.05.2012”

“Das Leben ist eine Berg- und Talfahrt,

geht es Bergab geht´s auch wieder Bergauf.”

Scary am 26.04.2012

Heute jährt sich der Tag zum ERSTEN Mal, an dem ich Scary zu mir nach Hause holte.

Ein Jahr ist das nun schon her. Unglaublich wie schnell die Zeit vergangen ist. Und unglaublich was in diesen 12 Monaten alles gewesen ist. Diese Hochs und Tiefs, diese vielen schönen, aber auch schweren Momente. Auch ängstliche Zeiten gab es genügend. Zeiten des Dazulernens, Begreifens, Verstehens und auch Rückschläge, die es zu verkraften gab. Es war und ist, nicht immer leicht. Und doch bin ich für JEDEN dieser Augenblicke so dankbar, vor allem FÜR Scary, dass es SIE gibt und das sie (immer noch) bei mir sein darf.

Ich danke dem Schicksaal, das es mir Scary, für mich mein Ein und Alles, (natürlich neben meiner über alles geliebten Emmy,) zu mir brachte…

Ich würde mir, wenn ich nur einen einzigen Wunsch frei hätte, wünschen, dass die Zeit mit Scary und Emmy, nie, niemals vorbei gehen sollte. Das wünschte ich mir tatsächlich!!!

Ich habe am 26. April 2012 eine einmalige Fotoserie von Scary machen können, die ich euch heute zeigen möchte.

Ines sollte alle Hunde festhalten und ich entfernte mich ein paar Meter. Da es ein kleiner Berg war, sollte es die Pics noch interessanter machen. Mein Idee war eigentlich, alle 4 Hunde auf einmal im Bild zu haben, wie sie den Berg hinunter rannten. Leider funktionierte das nicht, da Ines die Hunde wegen meines Weggehens nicht mehr halten konnte. So musste sie die Hunde los lassen, bevor ich unten angekommen war. Die einzige, die nicht wie ein rollender Blitz angeschossen kam, war Scary. (Die bedingt durch ihr Alter, erst immer alles recht spät zu checken scheint.) Ich war ja noch gar nicht in Startposition, um zu fotografieren. Und so habe ich (nur) von Scary, diese schönen Einzelbilder gemacht. Was ich im nachhinein als wirklichen Glücksfall sehe, da ich euch diese herrlichen Pics, von meiner “alten Rennmaus” präsentieren kann.

Film ab:

unsere Meute wartet auf´s losrennen, auch Scary ist voll dabei_26.04.2012

 

Scary rennt den Berg runter_26.04.2012

 

Scary im Sprint Bergab_26.04.2012

 

Scary rennt den Berg runter_26.04.2012

 

Scary rennt den Berg runter_26.04.2012

 

Scary rennt den Berg runter_26.04.2012

 

Scary rennt den Berg runter_26.04.2012

 

Scary rennt den Berg runter_26.04_2012

 

Scary rennt den Berg runter_26.04.2012

 

Scary rennt den Berg runter_26.04.2012

 

Scary rennt den Berg runter_26.04.2012

 

Scary rennt den Berg runter_26.04.2012

 

Scary rennt den Berg runter_26.04.2012

 

Scary sprintete mit den anderen den Berg runter_26.04.2012

…geschafft…

und heil unten angekommen, brauchst nicht immer so´ne Angst um mich zu haben, Frauchen Conny, ich kann das noch, auch wenn ich fast schon 14 bin, und auf dich immer so zerbrechlich wirke,… sprach Scary danach in Gedanken zu mir … und trottete mit den anderen, wie immer, wieder nach Hause…

Frohe Ostern!

Ich wünsche allen Lesern meines Blog´s, gesegnete, friedvolle und schöne Ostertage!

IMG_4001

 

Der erste Ostertag

Fünf Hasen, die saßen
beisammen dicht,
es machte ein jeder
ein traurig Gesicht.

Sie jammern und weinen:
Die Sonn‘ will nicht scheinen!
Bei so viel Regen
wie kann man da legen
den Kindern das Ei?
Oh weih, oh weih!

(Heinrich Hoffmann)

 

 

IMG_3999

 

IMG_3964

Emmy, Rosy & Sina

 

IMG_4003

herrliche Farbe der “Aschenblume”

 

 

IMG_3945

Unsere Dreigespann!

 

 

 

IMG_3977

Scary!, mein kleines Fräulein Wunderbar!

April, April, oder was???

Emmy im am 22.02.2012

Emmy, am 22.02.2012

 

Es ist wirklich wahr, ich werde sehr, sehr häufig angesprochen, wenn ich mit Emmy unterwegs bin: “züchten sie?” Meine Antwort lautet ganz selbstverständlich immer: „NEIN, ich züchte nicht!!“! Und ich werde es auch nie tun!

Meine Leser haben heute am 1. April, beim öffnen meines Blog, bestimmt einen kleinen Schreck (oder Schock) bekommen? (“Waas, schon wiieder eine neue Züchterin?”…so, oder so ähnlich…) Sich dann aber ganz schnell daran erinnert, “ach ja, heute ist ja der 1. April….” Laut lachen

Ja genau, ich habe mir einen kleinen Spaß Nur ein Scherz erlaubt, wie es am 1. April so üblich ist. Auch so etwas gehört mal auf´m Blog…  Also ihr könnt beruhigt sein, es wird “nicht” noch eine neue (von vielen) Zuchtstätte geben!

 

 Emmy in Wandlitz Aufnahme im Pensionszimmer

Aufnahme vom 25.09.2011

Ich wünsche meinen Bloglesern eine schöne Vorösterliche Kurzwoche! Hase