Category Archives: Scary

(M)ein Spruch des Tages 15. April 2013

„Die Wunden, die ein junges Herz empfängt, vernarben nur bei armseligen Charakteren zu toten Stellen. Bei starken Naturen werden sie zu fruchtbarem Grund.“

(Waldemar Bonsels – deutscher Schriftsteller, 1880-1952)

 

Scary´s letzte Ruhestätte, 14.04.2013, © by whippethoney

Am Sonntag konnte ich endlich das Grab meiner geliebten Scary neu bepflanzen.

Ich denke immer noch jeden Tag an die liebe kleine Maus. Sie hat in der viel zu kurzen Zeit, in der sie in meinem Leben war, mein Herz so berührt, wie kein anderer Hund zuvor.  

Scary´s letzte Ruhestätte, 14.04.2013, © by whippethoney

Den Halbrunden Stein in der Mitte, habe ich kurz nach Scary´s Tod, beim Spaziergang gefunden. Ich stolperte förmlich darüber. Als ich ihn sah, dachte ich, das kann doch nicht sein, dieser Stein erinnerte mich “sofort” an Scary. Seine Halbrunde Form, seine Farbe. Deshalb nahm ich ihn mit und er bekam seinen Platz, auf Scary´s Grab. Es ist schon komisch, als ob diesen Stein, der Himmel geschickt hat…?

Advertisements

Erinnerungen an meine geliebte Scary

 

Alles ist noch so frisch. Ich denke jeden Tag an meine geliebte Scary. Jeden Tag bin ich mehrmals an ihrem Grab. Ich gehe Morgens zu ihr hin und verabschiede mich auch Abends von ihr. Das hilft mir sehr, über ihren Verlust hinweg zu kommen. Ich sehe immer noch ihre Augen vor mir, die mich so vertrauensvoll ansahen. Dieser Blick lässt mich nicht los und lässt mich nicht zur Ruhe kommen. Ich muss immer noch so oft weinen um Scary. Ich gebe es ehrlich zu, es schmerzt sehr, sehr, dass ich sie verloren habe. Mein Herz ist immer noch so voller Trauer.

Ich hätte alles gegeben, hätte ich sie doch nur halten können…

 

19.09.2012 Emmy & Scary liegen zusammen in der Sonne, das waren die letzten Stunden, wo es meiner geliebten Scary noch gut ging. Am gleichen Abend schon verschlechterte sich ihr gesundheitlicher  Zustand.

Diese Fotos habe ich am 19.09.12 um 14:00 Uhr gemacht. Hier ging es meiner süßen Scary, neben “ihrer” Emmy noch gut. Erst Stunden später, bemerkte ich die gesundheitliche Veränderung an ihr. Seit dem Abend, dieses 19.09., konnte sich ihr Gesundheitszustand leider nicht mehr stabilisieren. Alles war verloren… 

 

19.09.2012 Emmy & Scary liegen zusammen in der Sonne, das waren die letzten Stunden, wo es meiner geliebten Scary noch gut ging. Am gleichen Abend schon verschlechterte sich ihr gesundheitlicher  Zustand.

Ich kann mich gar nicht satt sehen, an diesen Bildern. Emmy & Scary, am 19.09.12

Ich hatte meinen beiden das Bettchen in die Sonne gerückt, die schien so schön durch´s  Fenster und wärmte die Mädels.

 

19.09.2012 Emmy & Scary liegen zusammen in der Sonne, das waren die letzten Stunden, wo es meiner geliebten Scary noch gut ging. Am gleichen Abend schon verschlechterte sich ihr gesundheitlicher  Zustand.

So eng nebeneinander lagen sie “nur” an diesem einen Nachmittag. Vorher lagen sie zwar manchmal zusammen, aber nicht so wie auf diesen Fotos. Manchmal denke ich, dass Scary sich von Emmy verabschieden wollte…?

IMG_0290

(Leider lies sich dieses Bild nicht bearbeiten, deshalb ist es so dunkel geblieben.)

Ganz friedlich, meine beiden geliebten Whippet -Mädchen, als würde es nie ein Ende geben…

Während ich diesen Beitrag mache, kullern schon wieder die Tränen über mein Gesicht, und in meiner Kehle brennt es. Aber es hilft mir ein Stück weiter, die Trauer zu verarbeiten.

Meine Trauer um Scary verarbeiten

 

 

Ich hielt sie fest, als könnte das ihr Fortgehen verhindert, denn ich wusste, sie würde gehen, ich wusste es; das ich sie gesucht hatte und gefunden, dass sie zu mir gehörte und dass sie trotzdem weggehen würde, allein.

 

ich wusste sie würde irgendwann gehen, allein, © by whippethoney

 

Ich hielt sie fest, als könnte das ihr Fortgehen verhindern, denn ich wusste, sie würde gehen, ich wusste es; das ich sie gusucht hatte und gefunden, dass sie zu mir gehörte und dass sie trotzdem weggehen würde, allein. ©by whippethoney

Gedanken nach Scary´s Abschied…

Der Freund

Wer je so einen Freund besessen,
dessen Leben ist so reich.
Die sanften Augen kann man nie vergessen,
ihre Treue nichts und niemandem gleicht.
Der Freund, der Liebe, Frohsinn, Mut uns hatte zu geben,
in seinem für uns viel zu kurzen Leben.
Auch wenn diese Freunde dann Sternlein werden, sie wachen dabei über uns auf Erden.

(unbekannter Verfasser)

 

Scary, 07.09.12 © by whippethoney

…meine geliebte Scarylie, in ihrem Körbchen, am 07.09.2012

Ich möchte mich bei “allen” meinen Lesern für die geschriebenen Worte und tröstenden Zeilen, bedanken. Es macht mich so glücklich und stolz zugleich, zu erfahren, es gibt so viele Fans von Scary und ihrer einzigartigen Geschichte. Dieses Wissen, gibt mir ganz viel Kraft und spendet Trost, über die große Leere und die tiefe Trauer in mir, hinweg zu kommen.

Ein Abschied für immer, Scary ist gegangen…

 

Man sieht die Sonne untergehen

und erschrickt doch, wenn es dunkel ist.

Meine Sonne ist untergegangen. Eine Liebe auf Zeit, ist zu Ende gegangen.

Eine große Liebe, die am 08. Mai 2011 begann, aber leider nach nur 16 Monaten, viel zu früh zu Ende ging.

 

Am Montag den 24.09.2012 um kurz nach 20.00 Uhr, habe ich Scary gehen lassen müssen…

Es war ein Abschied für immer. Denn Scary hatte ein akutes Nierenversagen und eine Bauchspeicheldrüsenentzündung. Eine Heilung hätte es nicht mehr geben können.

Ich habe bis zum Schluss gekämpft, immer hoffend für meine Kleine, gibt es vielleicht doch noch eine winzige Chance auf Genesung. Aber diese Hoffnung wurde zerschlagen. Die Zweifel sind geblieben. War es das Richtige. War es jetzt in dem Moment die richtige Entscheidung, für Scary. Dieses Festhalten wollen, an dem Sichtbaren, wissend es gibt keine Möglichkeit für ein Zurück. Es zerriss mir mein Herz. Jetzt loslassen müssen, will ich das wirklich? Es war als bliebe die Welt für einen Augenblick stehen. Alles schien so unwirklich. Aber es ist die bittere und traurige Wahrheit. Das Ende, für meine geliebte Scary, an diesem Montag Abend.

Ganz ruhig und ohne Angst schlief Scary ein, ich hielt sie fest in meinen Armen und in meinem Herz. Meine Tränen bedeckten ihren einschlafenden Körper.

Scary bleibt immer da, da wo ich bin, ist auch Scary. Vergessen werde ich diese einzigartige, kleine und süße Maus niemals. Wenn ich in ihre Augen sah, dann war es, als gibt es nichts schöneres auf dieser Welt – und ich dachte immer, das wird nie vorbei geh´n.

Ich bedanke mich bei allen, die mir persönlich und auf Mariannes Blog geschrieben haben, um mir tröstende Worte zu spenden. Danke Euch! 

  

 

Scary am 24.09.2012 um 19:17 Uhr, schützend halte ich meine Hand über ihr Köpfchen um ihr Trost und Kraft zu geben für die bevorstehende Verabschiedung.

Meine Scarylie, 26.06.1998 bis 24.09.2012

 

"Scary & Conny eine Liebe auf Zeit" Aufnahme vom 23.09.12 © by whippethoney

Ich mit Scary am Sonntag den 23.09.2012 um 18.13 Uhr, hier dachte ich noch nicht daran, dass es nur noch “einen” neuen Morgen für uns beide geben wird. Und doch, Scary, bereits deutlich abgemagert und stark leidend, wusste ich in meinem tiefsten Inneren, dass wir nicht mehr viel Zeit miteinander haben werden.

(M)ein Spruch des Tages 21. September 2012

 

„Zuneigung zu empfangen,

ist eine machtvolle Glücksquelle,

der Mensch aber, der sie fordert,

wird sie nicht erlangen.“

 

(Bertrand Russell – Mathematiker und Philosoph, 1872-1970)

 

Scary mein Sorgenkind, schläft ganz tief und fest, 19.09.2012 © by whippethoney

Scary, am 19.9.12, ganz fest schläft mein Schatz. Aber leider musste ich heute (20.09.) wieder mit ihr zum TA. Die Nierenwerte sind sehr, sehr schlecht und das Blut ist zu dünn. Nun ist meine arme Maus über Nacht in der Praxis geblieben, da sie verschiedene Infusionen bekommt. Ich hoffe, dass ich Morgen früh gute Nachrichten vom TA bekomme!!! Ich bete die ganze Nacht für meine Kleine und bin in Gedanken bei ihr, mehr kann ich im Moment leider nicht für sie tun…

(M)ein Spruch des Tages 18. September 2012

 

„Wer einen Engel sucht und nur auf die Flügel schaut, könnte eine Gans nach Hause bringen.“

 

(Georg Christoph Lichtenberg – deutscher Schriftsteller und der erste deutsche Professor für Experimentalphysik, 1742-1799)

 

Scary, 07.09.12 © by whippethoney

Scary, alt & schön, als Schwarzweißfotografie, 07.09.12

(M)ein Spruch des Tages 15. September 2012

 

Glück ist Wärme, wenn es kalt ist.
Glück ist weißer Meeresstrand.
Glück ist Ruhe, die im Wald ist.
Glück ist eines Freundes Hand.

 

Scary kurz vor dem Absprung von der Mauer, 10.8.12 ©by whippethoney

Beim Durchsehen meiner Fotosammlung, sind mir diese Bilder von Scary aufgefallen. Gerne zeige ich sie heute. Scary springt wieder von dieser Mauer, die sich bei mir im Grundstück befindet. Neulich hatte ich genau von der selben Situation Pics eingestellt. Da diese so gut bei meinen Bloglesern angekommen sind, zeige ich diese heut auch. Scary die Super-Spring-Maus, mit 14 Jahren…! Die Pics sind am 10.08.12 aufgenommen.

Scary beim Absprung von der Mauer, 10.8.12 ©by whippethoney

 

Scary kurz vor dem Absprung von der Mauer, 10.8.12 ©by whippethoney

Beachtlich, wie dieses alte Mäuschen, sich noch “gut” auffangen kann…

 

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende!!!